Akademie

für unternehmerisches Zukunftsdenken,

Resilienzstärkung und Unternehmensnachfolge

 

 

Unternehmertum ist mit Unsicherheit und Risiko behaftet. Auch wenn Unternehmer ihre Märkte im Blick haben, die Pandemieauswirkungen und die kommenden politischen Einflüsse werden deutlicher spürbar werden und es sind nicht nur „Herausforderungen“. Was, wenn das bisherige Problemlösungsdenken an Grenzen stößt?

Unternehmer sollten sich jetzt diese Fragen stellen:

• Für wen und was übernehme ich Entbehrungen und unübersehbare Risiken?

• Welche Strategien für Umsatzeinbrüche, Arbeiten und Wirtschaften in einer Dauer-Pandemie, sich rasant verändernden technologisch und politisch veränderten Märkten, für Zukunftsgeschäftsfelder liegen vor?

• Wie die Grundsteine für rentierliche Investitionen legen?

• Worin wie viel in Digitalisierung, Produktion, Organisation, Sicherheit, Dezentralisierung, Personalkultur- und entwicklung geben?

Wie den Kompass einstellen, wenn vieles im Vagen und Dunklen liegt?

Der Unternehmer/die Unternehmerfamilie/mit ohne Führungscrew trifft/treffen in der unabhängigen DENKHAUS®-Akademie auf Unternehmer-Referenten mit Expertise und Weitblick zu oben aufgeworfenen Fragestellungen.

Grundsätzlich werden alle Bereiche des Unternehmens analysiert, besprochen, berechnet, um Weichen für die Zukunft kurz-, mittel-, langfristig unter den familienspezifischen Gegebenheiten, der Megatrends, der kommenden Ereignisse, der zu setzenden Prioritäten zu stellen.

Unser Veranstaltungskonzept sieht eine Eigenumsetzung anhand der erarbeiteten Roadmap vor. Bei Bedarf stehen wir für ein Stand-by-Coaching zur Verfügung.

 

Typ: WorkshopSeminar

Preis: 12.000 Euro zuzüglich MWSt.; inkl. Verpflegung und Übernachtung in Einzel- und Doppelzimmern im Hause; umfassendes Hygienekonzept

 

Zur Buchung Termin anklicken